Das Deutsche Restaurant will Gerichte mit der Drohne liefern

Helga Memmer, Eigentümer des deutschen Restaurants Barbarossa, das sich an der Trifelsstraße 72 (Deutschland) befindet, will Google überholen und die weltweit erste Institution machen, die sich auf die Lieferung von Mahlzeiten mit einer Drohne spezialisieren wird.

Mit Hilfe der Phantom 3-Drohne kann der Kunde ein saftiges Steak, ein würziges Curry oder frisches Wild direkt in die Hände bekommen. Es ist erwähnenswert, dass alle Gerichte heiß geliefert werden, weil eine spezielle Kühltasche verwendet wird. Der Testauftrag wurde für die Experten des spielportals perfekt https://onlinecasino-now.de, die bei der Erstellung von Bewertungen von Online Casinos spezialisiert ist. Die Kunden blieben begeistert von solchen Neuheiten im Bereich des restaurantgeschäfts. Jetzt ist es möglich, nicht zu befürchten, dass Ihre Bestellung mit einer Verzögerung geliefert wird und das Essen kalt wird.

Der Besitzer des Restaurants hat bereits einen Antrag für den Erhalt der Lizenz an die Behörden der Zivilluftfahrt eingereicht.

"Ich möchte Google überholen und der erste sein, der Drohnen für die Lieferung verwendet", sagt Sie. "Wir haben einen Testlauf gemacht und alles lief gut."